>25. Januar 2012

Knoten (Teil 4)

von Clemens Böge

Jill:     Mich ärgert, daß du verärgert bist
Jack:  Ich bin nicht verärgert
Jill:     Mich ärgert, daß dich nicht ärgert, daß mich ärgert, daß du verärgert bist
Jack:  Mich ärgert daß dich ärgert, daß mich nicht ärgert, daß Dich ärgert, daß ich
verärgert bin, wenn ich es nicht bin.

Jill:     Du setzt mich ins Unrecht
Jack:  Ich setze Dich nicht ins Unrecht
Jill:     Du setzt mich ins Unrecht, weil ich dachte, du setzt mich ins Unrecht.

Jack:  Verzeih mir
Jill:     Nein
Jack:  Ich werde Dir nie verzeihen, daß du mir nicht verzeihst.

 

Aus „Knoten“ von R.D. Laing (1972)
Der englische Psychiater und Psychoanalytiker zeichnet in diesem Buch die lautlosen Dialoge auf, die nahezu unbemerkt unsere Beziehungen zum anderen zugrunde richten. Die schönsten/schlimmsten Knoten sind in unregelmäßiger Folge im Blog der Beraterei zu lesen.

Artikelbild: www.hiller-art.de

 

Kommentieren